Gjøvik- Kultur und Natur für die ganze Familie

1532258355 8c248902981 in Gjøvik- Kultur und Natur für die ganze FamilieGjøvik ist direkt am Westufer des Mjøsasees gelegen und mit knapp 29.000 Einwohnern die größte Kommune in der Fylke Oppland. Eine idyllische Landschaft voller grüner Wiesen und endloser Wälder sowie der nahe gelegene See machen die Region zum perfekte Ausflugsziel für Aktivurlauber, wie Wanderer, Fahrradfahrer oder Angler. Daneben locken zahlreiche Museen, Kirchen, historische Gebäude und Attraktionen wie die Fjellhall sowie der Raddampfer Skibladner Kulturinteressierte in den Osten des Landes.

Eine Fahrt mit dem historischen Skibladner

Der Mjøsasee ist mit einer Länge von 117 Metern und einer Breite von maximal 15 Metern der größte See in Norwegen. Insgesamt nimmt er eine Fläche von  über 350 km²ein. Besondere Attraktion, gerade für Familien stellt eine Fahrt mit dem Skibladner, der älteste noch betriebsfähige Raddampfer der Welt, dar.  Der Skibladner wurde vollkommen im originalen Stil von 1888 restauriert und steht heute unter Denkmalschutz. Mit gemütlichen 12 Knoten können Fahrgäste die Schönheit der norwegischen Landschaft vom Wasser aus bewundern und dabei die Fischspezialitäten  des traditionsreichen Restaurants an Bord genießen.  Der Skibladner ist jeden Sommer von Juni bis Ende August in Betrieb.

Fjellhall und historisches Glaswerk

Ein architektonisches Highlight der Region stellt die sogenannte Fjellhall dar, die 1994 eigens für die olympischen Winterspiele in Lillehammer erbaut wurde. Von außen scheint das Gebäude recht unauffällig, das Besondere offenbart sich im Inneren:  Die Halle wurde ungefähr 120 Meter tief in einen Felsen gesprengt. Neben zahlreichen Sport-Veranstaltungen, finden  in der Fjellhalle auch Konzerte und andere Kulturevents statt. Weiterhin gibt es eine Schwimmhalle, die durch ihre beeindruckende Felskulisse überzeugt, sowie eine Kletterwand für sportlich Aktive.  Ein Stück Geschichte findet sich im historischen Glaswerk der Stadt, dem Kauffeltgården. Das denkmalgeschützte Gebäude aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts informiert über die Geschichte der Glasbläserei in Gjøvik, die vor allem für ihr blaues Glas, das sogenannte „Gjoviker Glas“ bekannt ist.

Familienurlaub in Gjøvik

Das Umland von Gjøvik ist durch zahlreiche Wander- und Fahrradwege, sowie die Möglichkeit zu Wassersportaktivitäten geprägt. Neben Kanutouren und Angelausflügen, können Sie zum Beispiel eine Fahrt mit dem Wikingerschiff „Baldern“ unternehmen, was besonders für Kinder ein Highlight im Familienurlaub in Norwegen darstellt.

(Bildquelle: 11360341@N06)

Ähnliche Beiträge

Tags: , , , , , ,